Biografie-Werkstatt
Biografie-Werkstatt

Es gibt viele verschiedene Zugänge zum Biografischen Schreiben: Ich kann die Vergangenheit chronologisch oder aber z.B. die Eindrücke meiner Reisen festhalten. Ich kann mir meine aktuelle Situation anschauen, etwa um mir neue Ressourcen zu erschließen. Eine Möglichkeit ist hier das sogenannte “Schatzbuch”. Oder ich kann die Zukunft in den Blick nehmen, z.B. um Ziele zu klären.
Ich kann für mich selbst schreiben oder für jemand anderen, z.B. um meinen Kindern etwas zu hinterlassen. Besonders schön ist hier z.B. die Methode, Briefe zu schreiben, die vom Empfänger erst zu bestimmten Zeitpunkten geöffnet werden dürfen.

Am ersten Abend finden wir mit Hilfe von vielen Anregungen für Jeden die geeignete Form. An den folgenden Abenden schreibt jeder nach individuellen Impulsen an seinem Projekt.
In einer wertschätzenden Runde werden die Texte oder Teile daraus miteinander geteilt. Auf diese Weise können alle Anteil daran haben, wie die verschiedenen Projekte wachsen, und auch die bunte Fülle an Möglichkeiten des biographischen Schreibens wird sichtbar.

Veranstaltung: 172-62314D
Leitung: Nicole Mundhenk
Ort: VHS Dortmund: Löwenhof, Hansastraße 2-4, 44137 Dortmund
Datum: 11.10.2017 13.12.2017
Uhrzeit: 17:45 - 19:15 Uhr
Anzahl der Unterrichtsstunden: 16
Entgelt: 64,00 €